Young Campus

Das war der Young Campus 2022

Von 11.-15. Juli 2022 fand zum dritten Mal die Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten statt. In einwöchigen Workshops lernten die 15- bis 21-jährigen Teilnehmer*innen Fertigkeiten in den Bereichen Film, Design und Programmieren.

Mit diesen Fertigkeiten setzen sie eigene Projekte um, die auch inhaltlich gesellschaftlich relevante Themen wie Flucht und Migration und Recycling aufgriffen. Im Rahmenprogramm lernten die Teilnehmenden die FH kennen und setzen sich mit dem heurigen Young Campus Rahmenthema „Weltverbesser*innen?!“ auseinander.

Die Projekte

Im Workshop "Flucht in den Medien: Film und Design" setzen die Teilnehmer*innen ein spannendes Filmprojekt um:

Sie gestalteten eine Fernsehsendung, in der das Thema Flucht und Migration in Österreich aufgegriffen wird. Diese Sendung besteht aus mehreren Teilen, wie einem Kurzfilm, einer Diskussion im TV-Studio und Interviews, die mit Passant*innen in der St. Pöltener Innenstadt geführt wurden. Auch das animierte Intro der Sendung wurde von Workshop-Teilnehmenden designt.

Unterhalb könnt ihr das Video "Integration und Flucht in Österreich" ansehen.

Im Workshop Programmieren lernten die Teilnehmenden die Grundlagen des Programmierens kennen - und entwickelten dann gleich selbst  beindruckende Computerspiele!

Inhaltlich befassen sich die Spiele mit Themen wie Müll und Recycling. So muss man etwa im Spiel "Trash Insanity" in einem post-apokalyptisch anmutenden Labyrinth leere Flaschen einsammeln.

Screenshots von drei während des Workshops entwickelten Spielen siehst du unterhalb.